Garantie der Herkunftsbezeichnung - Denominación de Origen

Nicht jeder mallorquinische Wein wird aus heimischen Trauben gekeltert. Doch die, die im Namen den Zusatz Binissalem, Pla i Llevant oder Vi de Terra tragen, unterliegen strengen Regeln in Bezug auf Anbau, Weinlese und Herstellung sowie auch Zusammensetzung und sogar bezüglich der Bennenung und Etikettierung.

D.O. Binissalem

So enthalten Rotweine mit der Herkunftsgarantie Denominación de Origen Binissalem mindesten 30% der heimischen, roten Traube Manto Negro und maximal 30% der ebenfalls lokalen Traube Gorgollasa, Weissweine mindestens 50% der mallorquinischen Traube Premsal Blanc. Jeder Wein wird geprüft und einer Qualitätskontrolle unterzogen, erst dann darf er als Wein aus Binissalem auf den Markt. Auch die Reifezeit der Weine ist in das Garantiezeichen einbezogen. Crianza-Weine haben mindestens 24 Monate gelagert, davon 6 Monate in einem Eichenfass, Weine mit der Auszeichnung Reserva haben mindest 36 Monate geruht, davon 12 im Eichenfass, und die ältesten Weine Gran Reserva lagerten 60 Monate und davon 18 im Eichenfass.

D.O. Pla i Llevant

In die Herkunftsgarantie Pla i Llevant gehören Weine aus dem Inneren und Osten der Insel. Es Plá bezeichnet das fruchtbare Inselinere und Llevant bedeutet Osten. Zu der geschützten Zone zählen die Gemeinden Algaida, Ariany, Artà, Campos, Capdepera, Felanitx, Llucmajor, Manacor, Maria de la Salut, Montuïri, Muro, Petra, Porreres, Sant Joan, Sant Llorenç des Cardassar, Santa Margalida, Sineu und Vilafranca de Bonany. Für Weißweine werden nur die Sorten Premsal blanc (die mallorquinische Traube), Parellada, Macabeo, Moscatell, Chardonnay und Riesling, für Rotweine Manto Negre und Callet, die heimischen Traubensorten, auch  Fogoneu, Ull de llebre (Hasenauge), Monestrell, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Pinot Noir zugelassen. Auch hier wird ein ganz besonderes Augenmerk auf die Ausbildung und Führung der Reben gelegt.

Vi de Terra

Viele der über 60 Bodegas, die auf Mallorca Wein produzieren, sind auf Grund ihrer Lage oder weil sie gerne mit älteren, noch nicht registrierten Rebsorten Mallorcas oder auch anderer Regionen arbeiten, nicht in einer der beiden D.O. Klassifizierungen aufgenommen. Trotzdem ist ihr Wein von hervorragendem Geschmack und Qualität. Für all diese Weinbauern wurde die Herkunftsbezeichnung Vi de Terra geschaffen.
Alle Flaschen mit dieser Bezeichung wurden durch das balearische Landwirtschaftsministerium geprüft und mit einer Kontrollnr. versehen.

Vi de la Serra de Tramuntana-Costa Nord: Diese Weine kommen aus dem Nordosten der Insel, von Andratx bis nach Pollença.